Ultental im Sommer

Ultental

Das Ultental (Alta Val di Non) ist eines der eindrucksvollsten Täler Südtirols und erstreckt sich über etwa 40 Kilometer von den Quellen des Baches Valsura in Fontana Bianca bis nach Lana.

Das Tal zeichnet sich durch seinen besonderen Namen aus, dessen Herkunft ziemlich umstritten ist. Die Hypothese, wonach sich der Name des Tals vom lateinischen Begriff „ultima“ ableitet, ist nicht belastbar. Der Name erscheint erstmals in einer Urkunde von 1082 „Ultun“, 1179 „de Ultimo“ und 1189 „in castro Ulteme“. Sicherlich leitet sich der Name nicht von "vallis ultima" (letztes Tal) ab, aber es gibt immer noch keinen zuverlässigen und endgültigen Ursprung.


Dieses Tal ist im Vergleich zu anderen in der gleichen Region vom Massentourismus noch unbekannt und daher noch immer von fast idyllischen Landschaften geprägt, die von dichten Wäldern gefärbt und von alten bäuerlichen Bauernhöfen geprägt sind. Bergsteiger und Wanderer finden im Ultental die Qual der Wahl zwischen anregenden Wanderungen und spektakulären Ausflügen ins Hochgebirge. Wanderer können sich in die dichten Wälder des Tals wagen, die Hochgebirgshütten erreichen oder die Hochalmen erkunden. Viele Wege beginnen am Talboden, um in die Höhe zu gelangen, wo Sie unter anderem natürliche Seen finden, die im Sommer besonders schön sind. Auch die Aussicht von der Spitze der Berge ist faszinierend und eindrucksvoll, da sie über die umliegenden Gipfel hinausgeht und das Panorama erweitert.

Ausflüge können alle Bedürfnisse und Fähigkeiten erfüllen, wenn sie richtig ausgestattet und informiert sind, tatsächlich gibt es viele Wege, die keine besonderen Schwierigkeiten darstellen, um von Grün umgebene Berghütten, dichte Bergwälder und subalpine Blumenwiesen zu bewundern.
Charakteristisch für das Tal sind vor allem an den Südhängen zahlreiche Bauernhöfe, von denen viele antiken Ursprungs sind. Das Vorhandensein mehrerer Konglomerate ist eine weitere Besonderheit des Tals. Die wichtigsten Ortschaften sind San Pancrazio (10 km von Lana), Santa Valburga (18,5 km von Lana), San Nicolò (27 km von Lana) und Santa Gertrude (31 km von Lana), die den Namen nach der Schutzheiligen tragen die Kirche. Zwischen San Pancrazio und Santa Valburga beginnt die 1998 gebaute Straße, die zu den Orten des oberen Val di Non führt.

Besonders auffällig ist der obere Teil des Ultentals, der sich zu zwei riesigen künstlichen Seen öffnet, die der scheinbar eintönigen Landschaft des Tals eine Wendung geben: Zoccolo-See und Fontana Bianca-See.

Vorteilhafte Angebote in Gröden

Entdecken Sie die besten Angebote für einen unvergesslichen Sommerurlaub in den Grödner Dolomiten mit Urlaubspaketen zu günstigen Preisen in Hotels und Appartements in St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein in Gröden

Chalet in den Dolomiten

Entdecken Sie die besten Angebote für einen Sommerurlaub in den besten Almhütten und Hütten der Dolomiten, den besten Unterkünften im Herzen der Dolomiten im typisch alpinen Stil

adv

Das Klima des Tals ist mild und trocken und aus diesem Grund hat es seit der Antike viele Siedler angezogen. Die ersten waren die Goten, die sich um 600 ansiedelten, gefolgt von den Bauvari. Im Mittelalter finden sich Lehensspuren des Klosters Weingarten bei Regensburg, an die noch heute die Namen einiger Höfe erinnern, die noch die der alten Besitzer von allodi tragen.

Sommerferien Ultental

Wenn Sie einen Sommerurlaub im Ultental in Erwägung ziehen, finden Sie unten nützliche Links zu Hotels und Ferienwohnungen.

Erhalten Sie Sommerangebote

Erhalten Sie die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    E-Mail, wo Sie Angebote erhalten

    Vollständiger Name

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren? (bevorzugtes Reiseziel)



    Daten und Rückblick Ultental im Sommer

    Region: Trentino-Südtirol
    Ultental Bewertungen: 6 Bewertungen über Ultental

    Ultental im Sommer

    Abstimmung: 3.49 su 5 - 7456 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Andere empfohlene Standorte

    Schreiben Sie eine Bewertung für Ultental

    Für das Ultental im Sommer gibt es 6 Bewertungen

    Claudia Finardi 09-12-2012

    Hallo!
    Mein Partner und ich lieben die Berge sehr und wir waren im September das erste Mal im Ultental.
    Schönes und sehr einladendes Hotel mit einem freundlichen Manager, der uns einen schönen Ausflug zur Schusterhütte empfahl (wo ich Ihnen wärmstens empfehlen kann, ein Omelett zu essen). Wir verbrachten einen entspannten Tag in einer wirklich außergewöhnlichen Bergwelt, wohin wir sicherlich zurückkehren werden (vielleicht sogar im Winter).
    Claudia und Paulo

    ada bergamini 24-06-2013

    im sommer 2008, zum ersten mal im last valley, übernachteten wir in einem fantastischen hotel in san nicolò, machten entspannende und sehr eindrucksvolle spaziergänge in einer unberührten bergwelt!

    Kosimog 22-08-2013

    Ein Paradies, das mit jedem Wimpernschlag zersplittert und Landschaft für Landschaft von bezaubernder Schönheit bietet. Der Geist steigt zu den hohen Gipfeln und gleichzeitig hat man Kontakt mit der Quelle des Lebens, und zwar überall dort, wo das reinste und frischeste Wasser sprudelt, das man sich nur wünschen kann: die Ruhe und Gelassenheit des Lago Lungo, der Blick über die Weite das Tal hinunter zu den Gipfeln der imposanten und stillen Dolomiten ... ..

    Cosimo Guarnieri 30-08-2013

    Die ungeheure Weite der Szenarien, der Wahlwege, Hütten, eine abwechslungsreiche Auswahl an Blumen und Farben, Gerüchen und die absolute Gewissheit, dass der Hunger, der wächst, bald gestillt sein wird, sowohl der des Bauches als auch immer die Lust, die aus dem Bauch kommt Bauch, wie jedes gute Verlangen, dessen Gelassenheit man ein Teil wird. zu sehen, dass alle Menschen diesem Erbe, das uns mit so viel Liebe aufgenommen hat, tiefen Respekt zollen. man ist fast neidisch darauf

    Cristina Chialvi 09-09-2013

    magisch und fantastisch, wir gingen ungefähr 9 Stunden in einer einzigartigen Umgebung, inmitten freier Tiere… was für ein Gefühl von Frieden und Freiheit. Sie wandern in unberührter Natur umher und finden sich dann mitten im Fortschritt wieder: In der Schutzhütte bei fast 3000 können Sie mit einem Geldautomaten bezahlen und der Pfeifenmusik lauschen… Ich bin vor fast einem Jahr zurückgekehrt !! gesehen zu werden..

    Silvia 16-08-2020

    Schönes Tal sicherlich nicht sehr touristisch, auch weil es ein sehr enges Tal ist, beinhalten die Ausflüge ständig eine gute Portion Höhenmeter ... .. von 3-400 Metern bis zu über 1.000 ... .. wenige flache Strecken, also nicht gerade ideal für diejenigen, die Kinder. Auf der anderen Seite sind die Landschaften wirklich schön und entspannend und es gibt viele Berghütten, in denen Sie km 0 hervorragend essen können. Kommen Sie trainiert !!!!

    Schreiben Sie Ihre Bewertung für Ultental

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?