Valle Maggiore

Valle Maggiore

La Valle Maggiore ist ein Seitental des Fleimstal, erhebt sich im Gebiet von Predazzo und liegt an den Hängen des Lagorai-Kette.

Um ins Val Maggiore zu gelangen, muss man mit dem Auto die schmale Straße entlangfahren, die von der Stadt Predazzo nach Miola führt. An einer bestimmten Stelle befinden Sie sich vor einem Rastplatz, wo Sie Ihr Auto abstellen und zu Fuß weitergehen können. Nachdem Sie eine Brücke überquert haben, gehen Sie durch den Wald und betreten tatsächlich das Val Maggiore, nach einem kurzen Stück öffnen sich die Rasenflächen und zeigen das Tal in seiner ganzen Pracht.

Eine unbefestigte Straße erreicht die Malga Val Maggiore, die sich direkt neben dem Wald an den Hängen der Lagorai-Gipfel befindet.

Bach in der Nähe von Malga Valmaggiore

Hier finden Sie in der Sommersaison die absolute Ruhe, da das Tal etwas schwierig zu erreichen ist und die Anwesenheit von Touristen begrenzt ist. Neben der Malga Val Maggiore gibt es keine weiteren Siedlungen oder touristische Einrichtungen, nur 100% Natur

Handys haben im Val Maggiore kaum Netz, befinden Sie sich in direktem Kontakt mit der Natur. Es ist ein kleines Tal, in dem Sie einen ruhigen Tag in den Wäldern und Alpenbächen verbringen können oder als Ausgangspunkt für andere Bergziele.

Abfahrt des Weges zu den Gipfeln des Lagorai
Abfahrt des Weges zu den Gipfeln des Lagorai

Es gibt mehrere Routen, die vom Val Maggiore ausgehen, insbesondere zu den Lagorai-Gipfeln, aber nicht nur. Die Wege führen auch zur Entdeckung prächtiger Alpenseen, hier an der Lagorai-Kette ist es wild und gerade deshalb unberührt. Die Lagorai-Seen gelten als Naturschätze von großem Charme.

Nicht nur das, der Lagorai war Schauplatz des Ersten Weltkriegs, im Val Maggiore erinnert eine Stele an die Gefallenen des Lagorai und von hier aus starten Exkursionen, die zu den Überresten der Schützengräben führen.

Wildes Tal

Wenn das Val Maggiore ein wunderbarer Ort ist, der für jeden zugänglich ist, vom erfahrenen Menschen bis zum einfachen Touristen des Tages, sollte dennoch berücksichtigt werden, dass wir uns in einem abgelegenen Tal befinden, in dem Telefone nicht viel aushalten und das am Fuße hoher Gipfel liegt.

Das bedeutet, dass ein Ausflug auf dem Lagorai ausgehend vom Val Maggiore eine richtige Planung und eine richtige Einschätzung der Wetterbedingungen, der gewählten Route und ihrer Schwierigkeit erfordert.

Forststraße, die ins Val Maggiore führt

Die Lagorai-Kette ist auch als Lieblingsort zahlreicher Sommerstürme bekannt, die fast täglich am späten Nachmittag auftreten. Angesichts des Fehlens von Strukturen, in denen man Schutz finden kann, ist es gut, am frühen Nachmittag zurück zu sein, um nicht in großen Höhen unter dem Sturm isoliert zu sein.

Authentisches Tal

Das Val Maggiore ist jedoch zusammen mit anderen Seitentälern des Lagorai ein eher einzigartiges als seltenes Reiseziel. Eine letzte Bastion wahrer und authentischer Natur, in der der Massentourismus nur schwer vorankommt.

Mühle in Funktion Alpeggio Val Maggiore Predazzo

Ideal für alle, die den Berg neu entdecken wollen, wie er einmal war.

Jüngere Menschen entscheiden sich oft für die Nacht in Zelten im Val Maggiore, hier kommt die Lichtverschmutzung nicht an und Sie können einen Sternenhimmel bewundern, der anderswo nicht zu finden ist.

Finden Sie Sommerangebote

Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?

    Val Maggiore im Sommer

    Abstimmung: 3.51 su 5 - 1692 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?