Val di Non im Sommer

Val di Non

Im nordwestlichen Teil der wunderschönen autonomen Provinz Trient liegt eines der berühmtesten Täler des Trentino-Südtirol: das Val di Non, den meisten für die Produktion von g.U.-Äpfeln bekannt, die es jedoch verdient, wegen ihres bedeutenden naturalistischen und historischen Erbes entdeckt zu werden.

Das Nonstal liegt buchstäblich eingebettet zwischen der grünen Maddalena-Bergkette, den herrlichen Brenta-Dolomiten, dem Dorsale del Roen und den Anauni-Bergen, die das Nonstal vom Etschtal trennen.


Diese Berge verweisen auf die historischen Ursprünge dieses Tals, das vom Lauf des Noce-Bachs durchquert wird: In der Vergangenheit war es höchstwahrscheinlich von den alten Anauni-Völkern besiedelt, nur um im XNUMX. Jahrhundert v. Chr. Von den Römern erobert zu werden.

Am auffälligsten am Val di Non ist die Vielfalt der Landschaften, mit einem wunderbaren Wechsel von Seen, Wäldern und Wasserfällen, mit der Anwesenheit von Burgen und Heiligtümern, die unterstreichen, wie wichtig dieses Land in der fernen Vergangenheit war.

Natürlich darf das Hauptsymbol des Val di Non, der gU-Apfel, nicht übersehen werden: Das Besucherzentrum „Mondomelinda“ in Segno in der Provinz Trient fasst die lokale Leidenschaft für den Anbau von Apfelplantagen zusammen mit einem Globe Theatre, wo die Besucher nicht nur mehr über die Geschichte des berühmten Apfels, sondern über das gesamte Tal erfahren können.

Vorteilhafte Angebote in Gröden

Entdecken Sie die besten Angebote für einen unvergesslichen Sommerurlaub in den Grödner Dolomiten mit Urlaubspaketen zu günstigen Preisen in Hotels und Appartements in St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein in Gröden

Chalet in den Dolomiten

Entdecken Sie die besten Angebote für einen Sommerurlaub in den besten Almhütten und Hütten der Dolomiten, den besten Unterkünften im Herzen der Dolomiten im typisch alpinen Stil

adv

Was zu tun und zu sehen

Einen Sommerurlaub im Val di Non zu verbringen bedeutet, möglichst viele Tage unter freiem Himmel zu verbringen Ausflüge zu Fuß oder mit dem Mountainbike e Sport mit Blick auf die Dolomitengipfel auszuüben.

Zum Beispiel gibt es in Sarnonico den spektakulären "Dolomiti Golf Club", wo Sie in Gegenwart der Gipfel spielen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden, während es in Ronzone den sehr beliebten Acqualido Pool gibt, wo Sie sich zwischen Wasserspielen und Panorama entspannen können Terrassen mit Aussicht auf das Alta Val di Non, auf die Maddalene und auf die Brenta-Dolomiten.

Genau im oberen Val di Non, das auch von den österreichischen Königsgemahlen Sissi und Francesco Giuseppe sehr geliebt wurde, schlängelt sich der Radweg durch Apfelplantagen, Wälder und Dörfer wie Fondo, Cavareno, Salter und Malosco, immer mit den Dolomiten im Hintergrund Hintergrund.

Kajakliebhaber können stattdessen das Wunderbare erreichen Novella River Park, und navigiert so durch den Bach Novella zwischen wilden Schluchten, die von Mutter Natur geformt wurden.

Der Park beherbergt Orte von seltener Schönheit, von der Schlucht von Castelfondo bis zu der von Rio Sass: Letzteres ist das eigentliche Juwel des Parks und kann besucht werden, indem man Treppen und Stege passiert, dunkle Höhlen, Wasserfälle und seltsame Felsformationen bedeckt mit Moosen, Farnen und vor allem Grün- und Rotalgen, die zeigen, dass vor Tausenden von Jahren die Val di Es war nichts weiter als der Meeresboden.

Die Rundwanderung kann von den Dörfern Dambel, Cloz oder von Romallo aus starten: bei letzterem, einem Weiler von Novella, befindet sich die Riesenbank, von leuchtend gelber Farbe, von der aus Sie einen herrlichen Blick auf die Brenta-Dolomiten und den Santa Giustina-See genießen können.

Es gibt viele Dörfer im Val di Non, die einen Besuch wert sind, darunter auch eines Cles, außerdem Sitz des berühmten Apfelkonsortiums „Melinda“: Das fünfzehnte Jahrhundert ist absolut sehenswert Assessoril-Palast, mit den Schießscharten, den welfischen Zinnen und den vier zweibogigen Fenstern im gotischen Stil, die von außen gut sichtbar sind.

Die Innenräume des Palastes sind reich mit Fresken bemalt, insbesondere in der Sala del Giudice, wo das vorherrschende Thema die Allegorie der Freundschaft ist. Sehr schön sind die Fresken mit biblischen Themen, wie die mit Adam und Eva, dem irdischen Paradies und dem Apfel. Vom Dorf aus ist dann, besonders an sonnigen Sommertagen, ein Spaziergang zur Aussichtsterrasse ein Muss Doss de pez, von wo aus Sie einen herrlichen Blick über das Val di Non und das nahe gelegene Schloss Cles genießen können.

Il Rosengarten ist der Hauptgrund für einen Zwischenstopp im Dorf Ronzone: Tatsächlich werden hier mehr als 400 Rosenarten aufbewahrt, von denen einige aus der Privatsammlung des großen britischen Botanikers David Austin stammen.

Ohne stattdessen die "Rhätisches Museum", wo prähistorische, römische, rätische Funde und solche von Völkern wie Langobarden und Goten aufbewahrt werden: Der Besuch des Museums ist sehr speziell, da es einen Weg hat, der unten beginnt und dann in einer Art Spirale nach oben führt.

Vom Museum aus erreichen Sie die wunderbare Heiligtum von San Romedio, auf einem Felsvorsprung gelegen, was sie zu einer der charakteristischsten Einsiedeleien in ganz Europa macht.

Das Heiligtum ist die Summe von fünf sich überlappenden Kirchen, die durch eine lange Treppe mit 131 Stufen verbunden sind: Der religiöse Komplex verfügt auch über ein kleines Naturgebiet, in dem ein Bär lebt, dessen Anwesenheit mit der Legende verbunden ist, die das Leben von St. Romedio verhüllt , ein Einsiedler aus Thaur, der im XNUMX. Jahrhundert lebte.

Das Heiligtum ist eine der Stufen des "Weg von Jacopo d'Anaunia", die eine Reihe heiliger Bergorte miteinander verbindet: In der Einsiedelei San Romedio kann der Pilger auch den Stempel für seinen Ausweis erhalten, genau wie diejenigen, die den Jakobsweg unternehmen.

Ein Sommer im Val di Non darf Ausflüge zu den schönsten Naturjuwelen der Gegend nicht vernachlässigen. Viele Pfade tun nichts anderes, als die Spuren der Antike nachzuvollziehen Lektionen, ursprünglich als in den Felsen gegrabene Bewässerungskanäle entstanden, um die Felder im Talboden mit Wasser zu versorgen.

Berühmt sind die Lez von San Romedio der zum gleichnamigen Heiligtum zwischen sehr hohen Felswänden führt, dem Lektion von Rumo und derjenige mit dem Spitznamen Allee der Träume, die es Ihnen ermöglicht, die Seen von Tavone Coredo zu erreichen.

Apropos Gewässer, die Smaragdsee, erreichbar durch den Sentiero del Gurrone, der eine üppige Schlucht und den berühmten überquert Tovel-See: Der im „Adamello-Brenta-Naturpark“ gelegene Tovelsee wurde aufgrund der Blüte einer bestimmten Alge vom Phänomen des roten Wassers betroffen.

Sehr interessant ist auch die „Lehrpfad Grenzkultur“ der sich 5 km lang im Schatten der Maddalene schlängelt, im Herzen des Gebiets um das Dorf Proves, zwischen Kühen in der Nähe der Almen und Wiesen, die im Sommer mit blühenden Rhododendren in einer wunderschönen Fuchsia-Farbe übersät sind.

Urlaub im Val di Non

Wer wirklich alle Schönheiten des Val di Non entdecken möchte, muss sich zwangsläufig zu einem Urlaub von mind ein paar wochen. Tatsächlich dauern Ausflüge oft einen ganzen Tag, ebenso wie der Anblick von Kirchen, Heiligtümern und Dörfern, die, obwohl sie klein sind, immer einige angenehme Überraschungen verbergen.

Das Val di Non ist auch reich an Burgen und befestigten Ansitzen, aus Schloss Thun mit seiner völlig originalen Einrichtung und den eleganten Gärten als historisches Juwel des Tals gilt, bis hin zum eleganten Castel Valer, eingebettet zwischen den eindrucksvollen Apfelplantagen rund um das Dorf Tassullo.

Mehr Zeit zur Verfügung zu haben bedeutet, sich einem Mittag- oder Abendessen in den Schutzhütten und Berghütten des Val di Non zu widmen: Tatsächlich gibt es keinen besseren Ort, um die typische Küche der Region zu probieren, die nicht nur aus Äpfeln in jeder Sauce zubereitet wird (um die hervorragenden Apfelküchle zu probieren), aber auch Speck, Knödel, die unvermeidliche Polenta, Carne Salada, Spätzle (ähnlich wie Knödel) und Kartoffeltortel.

Es gibt auch viele Lösungen für einen komfortablen Aufenthalt im Val di Non, dank der vielen Arten von Unterkunft auf dem Territorium vorhanden: Jeder Bedarf des Touristen wird somit befriedigt, von Familien mit kleinen Kindern bis hin zu denen der Jüngsten oder Sportler, die gleichzeitig nach Orten suchen, an denen sie Ausrüstung mieten können.

Es gibt familiengeführte Pensionen, B & Bs, Bauernhöfe, die für diejenigen geeignet sind, die ständigen Kontakt mit der Natur pflegen möchten, und sogar Schutzhütten, in denen Sie sich in völliger Stille ausruhen können, um den Maddalena und den Brenta-Dolomiten den schönsten guten Morgen zu geben Gäste.

Sommerferien Val di Non

Wenn Sie einen Sommerurlaub im Val di Non in Betracht ziehen, finden Sie unten nützliche Links, um Hotels und Ferienwohnungen zu finden.

Erhalten Sie Sommerangebote

Erhalten Sie die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    E-Mail, wo Sie Angebote erhalten

    Vollständiger Name

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren? (bevorzugtes Reiseziel)



    Nahegelegene Seen zu entdecken


    Orte in der Nähe zu entdecken

    Val di Non Daten und Rückblick im Sommer

    Region: Trentino-Südtirol
    Mindesthöhe:700 m über dem Meeresspiegel
    Maximale Höhe: 2800 m über dem Meeresspiegel
    Val di Non Bewertungen: 1 Bewertung für Val di Non

    Val di Non im Sommer

    Abstimmung: 3.49 su 5 - 4025 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Andere empfohlene Standorte

    Schreiben Sie eine Bewertung zu Val di Non

    Es gibt 1 Bewertung von Val di Non im Sommer

    Franco Giangrandi 30-07-2023

    Meine Frau und ich haben eine Woche lang das gesamte Val di Non besucht und glauben Sie mir, es ist wunderschön und voller Juwelen und vor allem für alle Altersgruppen bewohnbar.
    Wir möchten so schnell wie möglich einen weiteren Urlaub an diesen Orten, aber für einen längeren Zeitraum, in einem Ferienhaus in der Höhe verbringen und diesen Teil des Trentino intensiv und umfassend erleben. Wir suchen nach wirtschaftlichen Lösungen, die es uns ermöglichen, dieses Kunststück zu vollbringen. Hallo zusammen, Franco und Giovanna

    Schreiben Sie Ihre Bewertung für Val di Non

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?