Val di Fumo

Val di Fumo

Obwohl noch nicht jeder ihn so kennt, wie er es verdient, sollte dieser verzauberte Ort mindestens einmal im Leben besucht werden, denn Val di Fumo ist es einer der schönsten und unberührtesten Orte im Trentino Western.

Es handelt sich um ein Tal glazialen Ursprungs im Naturpark Adamello Brenta, von dem aus abenteuerliche Ausflüge in der Adamello-Gruppe starten, die oft unternommen werden, um die Natur in vollen Zügen zu erleben, aber auch um die Orte zu besuchen, an denen im Ersten Weltkrieg zahlreiche Schlachten stattfanden.

Eigenschaften

Sobald Sie das Val di Fumo betreten, ist es, als ob Sie spüren würden, wie die Natur stillsteht und gleichzeitig auf Sie zuläuft: Sie hören sofort das musikalische Geräusch des fließenden Wassers, den Wind, der durch die Blätter der Bäume weht und … Düfte der Erde zum Durchatmen.

Da ist der Flusslauf, der die üppige Vegetation des Tals durchquert und die umliegende Landschaft einzigartig macht; Das Tal endet mit dem majestätischen und isolierten Gipfel des Carè Alto, der auf 3462 Metern über dem Meeresspiegel liegt und es vom Val Rendena trennt.

Bevor Sie Ihr Ziel erreichen, müssen Sie durch das Daone-Tal fahren. Tatsächlich beginnt das Val di Fumo hinter dem künstlichen See Malga Boazzo und hat zusammen mit dem Daone-Tal eine Gesamtlänge von 24 km.

Vorteilhafte Angebote in Gröden

Entdecken Sie die besten Angebote für einen unvergesslichen Sommerurlaub in den Grödner Dolomiten mit Urlaubspaketen zu günstigen Preisen in Hotels und Appartements in St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein in Gröden

Chalet in den Dolomiten

Entdecken Sie die besten Angebote für einen Sommerurlaub in den besten Almhütten und Hütten der Dolomiten, den besten Unterkünften im Herzen der Dolomiten im typisch alpinen Stil

adv

Während des Spaziergangs durch das Tal, eine für jeden geeignete Route, stößt man auf große blühende Wiesen, künstliche Seen, kleine Wasserfälle und Brücken, aber auch auf die lokale Fauna, neben den Almen, Pferden und grasenden Kühen.

Nach ca. 2 Stunden Gehzeit erreichen Sie Schutzhütte Val di Fumo, das auf 2000 Metern über dem Meeresspiegel liegt und wo Sie etwas Ruhe und Entspannung reservieren können. Die Schutzhütte ist das ideale Ziel, wenn Sie zum Klettern, Kanufahren auf dem Chiese oder zum Suchen nach Kräutern und Pilzen hier sind. Besondere Aufmerksamkeit verdienen der See Malga Bissina und die Quellen des Flusses Chiese.

Wie kommt man ins Val di Fumo?

Das Val di Fumo kann mit dem Auto erreicht werden, indem man von Trient aus über die SS 45bis von Gardesana bis nach Sarche und dann weiter über die SS 237 in Richtung Tione di Trento fährt. Sobald Sie Lardaro passiert haben, müssen Sie die Ausfahrt in Richtung Daone nehmen, dann die SP27 nehmen und etwa 20 km weiterfahren, bevor Sie den Parkplatz Malga Bissina erreichen, wo Sie Ihr Auto parken können.

Von Campiglio aus müssen Sie jedoch auf der SS239 bis nach Tione fahren, dann auf der SS237 bis nach Daone weiterfahren und dann auf der SP27 weiterfahren, um zum Parkplatz der Malga zu gelangen.

Es gibt auch zahlreiche Busse, die Sie an Ihr Ziel bringen, die Sie beispielsweise von Trient oder von Campiglio aus nehmen können.

Erhalten Sie Sommerangebote

Erhalten Sie die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    E-Mail, wo Sie Angebote erhalten

    Vollständiger Name

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren? (bevorzugtes Reiseziel)

    Bewertung des Val di Fumo im Sommer

    Abstimmung: 4.23 su 5 - 48 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Val Gares

    Val Gares

    Unter all den Tälern, die wunderbare grüne Landschaften, eine Kombination aus Wäldern, Wasserfällen und unglaublichen Landschaften bieten, ist das Val di Gares sicherlich eines der schönsten. In der Provinz Belluno erhebt sich dieses eindrucksvolle Tal im Herzen der Dolomiten. Dieses Tal, das im Winter von vielen als "Gletscherjuwel" bezeichnet wird, verwandelt sich tatsächlich in ein […]

    Val San Nicolò

    Val San Nicolò

    Val San Nicolò ist ein Seitental, das sich von Pozza di Fassa (Val di Fassa) erstreckt und eines der faszinierendsten Ziele in den Trentiner Dolomiten ist. Wie alle kleineren Täler endet es unter den hohen Gipfeln und bietet eine erstaunliche Landschaft, in der das grüne Gras der Wiesen mit den Felsen der Dolomiten kontrastiert, hier und [...]

    Val Venegia

    Val Venegia

    Vor einem gigantischen Naturdenkmal zu stehen, das nach einem schönen Waldspaziergang plötzlich dort auftaucht, das ist das Gefühl, das man bekommt, sobald man das Val Venegia erreicht. Dieses schöne Seitental liegt im Herzen des Naturparks Paneveggio Pale di San Martino und liegt genau an der Grenze, die die [...]

    Valle Maggiore

    Valle Maggiore

    Das Val Maggiore ist ein Seitental des Val di Fiemme, das sich auf dem Gebiet von Predazzo befindet und an den Hängen der Lagorai-Kette liegt. Um ins Val Maggiore zu gelangen, muss man mit dem Auto die schmale Straße entlangfahren, die von der Stadt Predazzo nach Miola führt. An einem bestimmten Punkt stehen wir vor [...]

    Valfredda

    Valfredda

    Die Valfredda ist ein kleines Seitental an der Grenze zwischen Falcade (Veneto Dolomiten) und Val di Fassa (Trentino Dolomiten). Der Name repräsentiert gut, was dieses kleine Tal ist, es ist ein Gebiet, das in der Wintersaison wenig Sonne bekommt und es zu einem sehr kalten und schneereichen Gebiet macht. Im [...]

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?