Val Comelico im Sommer

Val Comelico

Val Comelico liegt in Venetien und ist das ideale Ziel für Sommerferien in einer Dolomitenkulisse. Landschaften, Routen, Geschichte und geologische Stätten machen es zu einem besonderen Ort, der einen ausführlichen Besuch verdient.

Was zu tun und zu sehen im Val Comelico

Sommerferien im Val Comelico in der Provinz Belluno sind die bevorzugte Wahl für diejenigen, die lange Spaziergänge in gemächlichem Tempo entlang der Bergpfade lieben.

Das kleine Tal zeichnet sich durch den Wechsel von grünen Wiesen und dichten Nadel- und Rotkiefernwäldern aus, die es sehr faszinierend machen.
Mehrere Dolomitengipfel umgeben ihn und beschützen ihn wie in einer Umarmung.

Darunter die Popera-Gruppe, die in das Unesco-Erbe aufgenommen wurde, dann die Cime Undici und Bagni mit der Croda Rossa, zu denen Monte Cavallino, Peralba und Vallon Popera hinzukommen.

Es ist klar, dass dies ein Bergkomplex von außergewöhnlicher Schönheit ist, der Sie einlädt, die Gegend durch Exkursionen für Experten und Anfänger in den Bergen zu entdecken, begleitet von erfahrenen Bergführern.

Wenn Sie den Sommerurlaub in den Bergen lieben und die Gastfreundschaft und Ruhe dieser Orte genießen möchten, können Sie den Routen mit dem Mountainbike folgen oder sich dem Reiten in den Wäldern widmen, vielleicht einen Blick auf die reiche lokale Fauna werfen oder dem Rauschen der Berge lauschen die nahegelegenen Gewässer Piave.
Apropos Reiten, wenn Sie reiten lernen möchten, gibt es keinen Mangel an Lehrern, die die Kleinen auch auf Ponys begleiten, um Spaß mit der Familie zu haben.

Der Bergsommer im Val Comelico wird Sie mit Sehenswürdigkeiten überraschen, die nicht nur die spektakulären Bergblicke von den zahlreichen Hütten, sondern auch die Kultur und Geschichte des Dolomitentals betreffen.

In den 80er Jahren war Comelico der Urlaubsort von Papst Woytila ​​​​, der hier gerne spazieren ging: Er nannte es eine "Hymne an den Schöpfer", obwohl er davon angenehm beeindruckt war.

In seinen Fußstapfen wurden die Routen zurückverfolgt, die die Etappen nachzeichnen, die er berührte, wo Körper und Seele in Einklang gebracht wurden, wie es vielen Touristen passiert, die diesen besonderen introspektiven und regenerativen Weg unternehmen.
Es ist kein Zufall, dass die Sommerferien im Val Comelico ist der richtige Zeitpunkt, sich dieser umbenannten Aktivität zu widmen Nordic Walking, die aus einem langsamen Spaziergang mit speziellen Stöcken besteht und für diejenigen geeignet ist, die den langsamen Tourismus bevorzugen, und der es Ihnen ermöglicht, jeden Winkel dieser bezaubernden Landschaften in vollen Zügen zu genießen. Viele sind mittlerweile Fans, die sich dieser leichten Sportart widmen, um den ganzen Körper zu straffen und sich fit zu fühlen.

Zu denselben Routen gehören auch der Frassati-Pfad, der aus 6 Etappen besteht und etwa 90 km lang ist, und die naturalistischen Oasen mit den Torfmooren von Danta. Aufgrund des Reichtums an Vegetation und Fauna ist es eines der wichtigsten Moorgebiete Europas.

Ausflüge in die Val Visdende die Touristen etwa 6000 Hektar Wald bietet. Der Ort ist auch im Sommer vor dem Autoverkehr geschützt, der begrenzt ist, damit Sie die Ruhe und Stille des Tals selbst vollständig erleben können. Aus diesem Grund können Sie mit dem Fahrrad den Rundweg rund um die Hütten und Almen entdecken.
Dies sind auch die Schauplätze des Ersten Weltkriegs, an denen Sie die Spuren des Konflikts sehen können, darunter imposante Befestigungen, die die natürlichen Schluchten und unzugänglichen Gebiete oder in der Nähe der Wege ausgebeutet haben. Sie dienten der Verteidigung der Landesgrenzen und wurden auch später noch bis in die Jahre des Kalten Krieges als Außenposten genutzt.

Die Route kann 2 Tage dauern und in einer Schutzhütte auf etwa 1880 m über dem Meeresspiegel übernachten.

Andere Wanderwege im Val Comelico führen Sie in das Herz der Vorgeschichte, als diese Berge unter dem Meer und dann in einem exotischen Klima lagen, bis sie die Höhen erreichen, die wir heute sehen. Dies sind die geologischen Pfade, die von den Felsen nachgezeichnet werden, die Farben von Grün bis Rot annehmen und von den Sedimenten und natürlichen Umwälzungen zeugen, die über 500 Millionen Jahre stattgefunden haben.

Die naturalistischen Schönheiten enden hier sicherlich nicht und der Rat ist, dem Verlauf der zu folgen Padola-Strom der die tosenden Pissandolo-Wasserfälle bildet und entlang dessen Sie auch das ethnografische Museum La Stua besuchen können. Genauer gesagt handelt es sich um ein Hausmuseum, das die Möbel, Einrichtungsgegenstände, Utensilien und Wäsche, wie die Hochzeitsaussteuer, eines typischen Hauses des 800. Jahrhunderts vorschlägt. Es geht darum, dank der Liebe zum Detail, mit der es eingerichtet wurde, einen echten Schritt in die Vergangenheit zu machen.

Nach den Wasserfällen können Sie den Weg 101 hinaufsteigen, um den Popera-See zu erreichen, in dem Sie in der Anhöhe schwimmen können, und wenn Sie weiter nach rechts gehen, können Sie das Observatorium erreichen, von wo aus Sie die Gipfel des Sees bewundern können Dolomiti.

Ein Sommerurlaub im Val Comelico darf die sportlichen Aktivitäten nicht versäumen, denen viele Touristen gerne nachgehen, darunter Trekking, Klettern, Mountainbiken.

Sie können sich auch für die „Felsschule“ für aufstrebende Kletterer mit Kursen von mindestens 2 bis maximal 7 Tagen entscheiden, für diejenigen, die an solchen für Profis teilnehmen und die Geheimnisse und Emotionen vollständig verstehen möchten die Dolomitengebiete sind buchbar.
Zu den touristischen Sehenswürdigkeiten gehört auch das Algudnei-Museum mit Objekten und Artefakten, die die Geschichte der Dolomitengemeinden erzählen. Es befindet sich im Zentrum von Dosoledo, einem weiteren Bergdorf mit einer Straße, die eine Reihe von Scheunen durchquert, die zum Symbol dieser kleinen Stadt geworden sind. Es sind gerade die Scheunen, die Hunderte von Touristen anziehen, die diese Gebäude bewundern, die jetzt in ihrem ursprünglichen Stil restauriert wurden.

Das älteste Dorf im Val Comelico ist Candide und eines seiner berühmtesten Gebäude stammt aus dem Jahr 1100 und ist die Casa Gera, die einen Besuch wert ist, da sie einen spektakulären Alpengarten mit sehr seltenen Pflanzen und Blumen enthält.

Sie können sich buchstäblich in dieses Tal verlieben, wenn Sie die Weiten der Tannenbäume, die Reihe kleiner Städte mit charakteristischen Stein- und Holzhäusern, aber auch die Gipfel beobachten, die im Licht der Morgen- oder Abenddämmerung zu einem berauschenden Schauspiel werden.

Urlaub im Val Comelico

Der Sommerurlaub im Val Comelico ist wirklich für jeden geeignet, denn das System der Beherbergungsbetriebe ist reich und vielfältig und erfüllt alle Bedürfnisse, seien es Familien mit Kindern und Jugendlichen, Paare, Freunde.

Eine der häufig verwendeten Lösungen sind die Schutzhütten für längere Ausflüge, die auf allen vorgeschlagenen Routen zu finden sind. Es gibt auch Hotels und Ferienhäuser, um die Atmosphäre der Bergdörfer voll und ganz zu erleben. Sie können sich auch für eine B & B-Lösung entscheiden, die jedoch weniger präsent ist als andere Arten von Touristenunterkünften.

Die Hotels sind mit allem Komfort ausgestattet und im typisch alpenländischen Stil und Geschmack eingerichtet, um einen herzlichen und entspannenden Empfang in völliger Harmonie mit der Umgebung zu schaffen.

Der Urlaub ist auch ein Grund, die schönsten künstlerischen Orte zu besuchen, und in diesem Fall können Sie von der Villa Poli de Pol in San Pietro di Cadore aus dem 600 Villen im Dolomitengebiet.

Im Comelico Superiore, genau in Padola, können Sie in das Thermalwasser der Dolomiten eintauchen, wo es ein Mehrzweckzentrum an der Spitze der Therapien für das Wohlbefinden des Körpers und für Schönheitsbehandlungen gibt. Die Thermen befinden sich auf einer Höhe von etwa 1200 Metern und das macht sie bereits zu einer außergewöhnlichen Tatsache, da sie die höchsten in Italien sind, aber sie bereichern noch mehr die Auswahl, um den Urlaub im Val Comelico zu verbringen.

Die Thermen der Dolomiten und ihre Vorzüge sind seit der Antike bekannt, wie antike römische Überreste belegen.

Jetzt müssen Sie nur noch Ihren nächsten Sommerurlaub im Val Comelico buchen.

Sommerferien Val Comelico

Wenn Sie einen Sommerurlaub im Val Comelico in Betracht ziehen, finden Sie unten nützliche Links, um Hotels und Ferienwohnungen zu finden.

Finden Sie Sommerangebote

Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?


    Daten und Rückblick Val Comelico im Sommer

    Region: Veneto
    Mindesthöhe:1200 m über dem Meeresspiegel
    Maximale Höhe: 2500 m über dem Meeresspiegel
    Val Comelico Bewertungen: 0 Bewertungen auf Val Comelico

    Val Comelico im Sommer

    Abstimmung: 3.51 su 5 - 2316 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Andere empfohlene Standorte

    Schreiben Sie eine Bewertung zu Val Comelico

    Es gibt 0 Bewertungen für Val Comelico im Sommer

    Schreiben Sie Ihre Bewertung auf Val Comelico

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?