San Domenico di Varzo im Sommer

San Domenico von Varzo

In der Provinz Verbano-Cusio-Ossola gibt es einen der bezauberndsten und intimsten Orte im Piemont: es ist San Domenico von Varzo, ein kleiner Dorfteil der Gemeinde Varzo, liegt auf 1410 Metern über dem Meeresspiegel auf einer kleinen Landzunge im Herzen der Cairasca-Tal, umgeben von den Lepontinischen Alpen.

San Domenico di Varzo liegt nämlich am Fuße hoher Hänge, im Schatten von Dreitausendern, vom Monte Teggiolo über den Pizzo Diei bis zum Monte Cistella. Das Dorf ist dann nur noch einen Schritt vom Schönen entfernt "Naturpark Alpe Veglia und Alpe Devero" und aus dem sonnigen Becken der Alpe Ciamporino: Es gibt daher keine bessere Jahreszeit als den Sommer, um das Gebiet und seine unberührte Natur in einer Form des grünen und ökologisch nachhaltigen Tourismus zu entdecken, der in San Domenico di Varzo aktueller denn je ist.

Was zu tun und zu sehen

In San Domenico di Varzo, das im Winter dank der nahe gelegenen Hänge der Alpe Ciamporino als Skigebiet bekannt ist, blüht es im Sommer wie eine Blume, mit einer Natur, die eine wahre Explosion von Düften und Farben ist.

Im Sommer können Sie sich einfachen Spaziergängen rund um das Dorf oder zu widmen sportliche Aktivitäten im Freien kommen  Nordic Walking o Trail Running.

In dieser Hinsicht bietet San Domenico di Varzo spektakuläre Laufszenarien in der Natur, an Bachufern oder im Wald, die zum körperlichen, aber auch zum geistigen Wohlbefinden beitragen. Nicht umsonst findet hier Ende August das sehr beliebte Rennen statt Rampigada, der es Amateurläufern ermöglicht, die Alpe Ciamporino und die Alpe Veglia zu überqueren.

Vorteilhafte Angebote in Gröden

Entdecken Sie die besten Angebote für einen unvergesslichen Sommerurlaub in den Grödner Dolomiten mit Urlaubspaketen zu günstigen Preisen in Hotels und Appartements in St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein in Gröden

Es gibt keinen Sommer ohne Ausflüge und in San Domenico di Varzo gibt es viele und spektakuläre Wege, sowohl zu Fuß als auch mit dem Mountainbike: Für Liebhaber von zwei Rädern, jung und alt, gibt es auch die Bikepark Sando, mit 6 Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die über 3 moderne Skilifte erreichbar sind.

Il Sando Abenteuerpark Stattdessen ist es ein echter Vergnügungspark, umgeben von viel Grün, in dem Jung und Alt die Rolle übernehmen können Indiana Jones und erklimmen Sie die Bäume über tibetische Brücken, Lianen, Netze und Seilbahnen: Der Park liegt inmitten eines dichten Lärchenwaldes und wurde so gestaltet, dass alle Wege von oben beobachtet werden können, sodass Eltern vielleicht die Fähigkeiten von bewundern können die ihre Kinder.

Zu den schönsten Ausflügen, die man von San Domenico di Varzo aus unternehmen kann, gehört die Pfad der Blumen die direkt zur Alpe Veglia führt, die auf einer Höhe von etwa 2000 Metern zu Fuß geht.

Wenn Sie mit dem Sessellift die Alpe Ciamporino erreicht haben (wo sich die 2000-Hütte befindet), nehmen Sie die Weg F50 Richtung Bergdorf Balma, durch Blumenwiesen und Lärchenwälder, zwischen denen man auch Gämsen oder Steinböcke beobachten kann.

Weiter in Richtung Cornù und dann weiterfahren Weg F10, die es Ihnen ermöglicht, die Wasserfälle des Rio Frua zu bewundern und den Bach Cairasca bis zur Casa del Parco Porteia zu umrunden. Der Weg führt dann weiter bergab in Richtung Ponte Campo und San Domenico, wobei er durch die schöne Landschaft führt Grappello-Kapelle. Diese kleine Steinkirche stammt aus dem XNUMX. Jahrhundert und im Inneren befinden sich alte Fresken.

Landschaftlich sehr reizvoll ist der Ausflug, der von Ponte Campo auf 2385 Meter Höhe führt Monte Teggiolo: Nachdem Sie Hütten und grüne Weiden passiert haben, erreichen Sie den Gipfel, wo Sie eine wunderbare Aussicht auf den Berg Cistella, den Pizzo Diei, die Alpe Veglia und das gesamte darunter liegende Cairasca-Tal genießen können.
Von Ponte Campo, entlang der Weg F30, erreichen Sie einen der eindrucksvollsten Orte des "Naturparks Alpe Veglia und Alpe Devero": dies ist der See der Hexe und liegt direkt an der Grenze zur Schweiz, im Herzen des Valdeserta-Passes. Das Wasser des Sees ist smaragdgrün und spiegelt nur die unberührte Vegetation wider, still und geheimnisvoll im Licht der Legende, die diesen See umhüllt. Es wird gesagt, dass dieses Gewässer einer der beiden Brunnen ist, die in der fernen Vergangenheit in einem Hexenquartier gefunden wurden, und dass es denen, die sein Wasser beobachten, die Wahrheit offenbart.

Entlang der Straße zum Lago delle Streghe finden Sie auf der Weide von Aione, ein megalithisches Gebiet mesolithischen Ursprungs, komplett mit Mammutsteinen, um etwas zu bilden, das ein Ort der Anbetung gewesen sein muss.
Von San Domenico di Varzo erreicht man auch die Crosta-Zuflucht, direkt am Altavia des Divedro-Tals gelegen: Um es zu erreichen, nehmen Sie die Weg F14 und durchqueren Tannenwälder, Lichtungen und die Weiden Coatè und Crosi. Vom Rifugio Crosta schweift der Blick über die Gipfel des Nationalparks Valgrande, den Pizzo Boni und das panoramische Vallone di Solcio.

Ein Sommerurlaub u San Domenico von Varzo Es darf nicht fehlen, entspannende Spaziergänge durch das Dorf zu machen, um die Schönheit zu entdecken Chiesa di San Domenico: steht auf 1384 Metern Höhe und wurde auf den Überresten eines Oratoriums aus dem XNUMX. Jahrhundert errichtet.

Varzo erhebt sich etwas weniger als 9 km und befindet sich im Val Divedro: seine auf Terrassen angeordnete Altstadt ist mittelalterlichen Ursprungs und wird von der dominiert Mittelalterlicher Turm 1300 in Granit errichtet. Auch sehenswert Chiesa di San Giorgio aus dem Jahr 1100, das Oratorium der Madonna del Carmelo mit dem Fresko der Jungfrau und des Kindes an der Fassade und der Römische Brücke, die eigentlich auf das Jahr 1300 n. Chr. zurückgeht und die von Kaiser Augustus gewünschte Vorgängerversion ersetzte.

Il Teufelsbrücke es findet sich stattdessen unter Trasquera, etwa 8 km von San Domenico di Varzo entfernt, erhebt sich an den Hängen des Monte Teggiolo: Auf 1096 Metern Höhe bietet das Dorf einen atemberaubenden Blick auf die Andolla und die Weissmies-Gipfel. Der Legende nach wurde die Trasquera-Brücke, die den Ri-Bach überquert, vom Teufel gebaut: In Wirklichkeit handelt es sich um ein wertvolles Ingenieurwerk aus dem Ende des 800. Jahrhunderts, das aus Stein gebaut und 100 Meter hoch ist.

Unter den Naturwundern in der Umgebung von San Domenico di Varzo befinden sich die berühmten Uriezzo-Schluchten, im Antigorio-Tal gelegen: Dies sind Schluchten, die vor 12.000 bis 14.000 Jahren vom Toce-Gletscher gegraben wurden, der beim Schmelzen diese erosiven Phänomene von überwältigender Schönheit hervorgebracht hat. Sie zu besuchen bedeutet, dunkle Orte mit einem Mikroklima zu betreten, das die Ausbreitung von Moosen und Farnen begünstigt hat, die diese Schluchten noch idyllischer gemacht haben. Nicht weit entfernt sind die Toce-Wasserfälle, gehören zu den kolossalsten der Lepontinischen Alpen und ganz Europas: Sie liegen zwischen dichten Nadelwäldern auf 1657 Metern Höhe und haben einen mächtigen Sprung von 145 Metern.

Urlaub in San Domenico di Varzo

Im Sommer gibt es in San Domenico di Varzo und Umgebung viele Dinge zu tun und zu sehen: es wäre zumindest nützlich 1 Woche voll, all seine Schönheiten zu entdecken, die Gegend auf spektakulären Ausflügen zu erkunden und sich auch der Verkostung zu widmen Geschirr.

Tatsächlich erfordert ein langer Urlaub keine flüchtigen Mittagessen zwischen einem Spaziergang und dem nächsten: Es gibt viele charakteristische Hütten und Restaurants, in denen Sie typische Gerichte wie Ossola-Gnocchi, Crespelle al Grasso d'Alpe und dünnes Brot probieren können. Stinchet und das leckere Crescenzin auf Basis von Trockenfrüchten und Rosinen.

Wenn Sie mehr Zeit zur Verfügung haben, haben Sie auch die Möglichkeit, das kulturelle Erbe des Ortes und seine ältesten Traditionen zu genießen: wie können wir das Schöne vergessen Palio der Esel die Ende September das Dorf Varzo belebt. Es ist kein Rennen von Eseln, sondern zwischen Teams von Anwärtern, die jede Fraktion von Varzo repräsentieren und sich gegenseitig herausfordern, einen Dorfbewohner auf eine Sänfte zu bringen.

Da gibt es viele Unterkunft von San Domenico di Varzo und im Allgemeinen von Val Cairasca, geeignet für alle Bedürfnisse, von den Jüngsten bis zu den Bedürfnissen der Sportlichsten oder Familien mit kleinen Kindern. Tatsächlich gibt es keinen Mangel an B & Bs, Residenzen und Ferienhäusern, familiengeführten Hotels und Luxushotels, in denen die Gäste wie Prinzipien verwöhnt werden: Es ist auch möglich, in hoch gelegenen Schutzhütten zu übernachten, um sich einen Schritt entfernt von der Ruhe zu erholen Himmelsgewölbe in einer natürlichen und absolut unberührten Umgebung. .

Sommerferien San Domenico di Varzo

Wenn Sie einen Sommerurlaub in San Domenico di Varzo in Betracht ziehen, finden Sie unten nützliche Links, um Hotels und Ferienwohnungen zu finden.

Finden Sie Sommerangebote

Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?

    Daten und Rückblick auf San Domenico di Varzo im Sommer

    Region: Piemont
    Mindesthöhe:1400 m über dem Meeresspiegel
    Maximale Höhe: 2500 m über dem Meeresspiegel
    Bewertungen San Domenico di Varzo: 0 Bewertungen über San Domenico di Varzo

    Gelübde San Domenico di Varzo im Sommer

    Abstimmung: 3.5 su 5 - 5695 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Andere empfohlene Standorte

    Schreiben Sie eine Bewertung zu San Domenico di Varzo

    Es gibt 0 Bewertungen für San Domenico di Varzo im Sommer

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?