Reis mit Valdostana-Fondue

Reis mit Valdostana-Fondue

Zubereitung:
Bereiten Sie das Fondue zu: Entfernen Sie die Fontina-Kruste und schneiden Sie sie in Würfel; Den frisch geschnittenen Käse mit zerdrücktem Knoblauch in eine Pfanne geben und mit Milch bedecken, alles einige Stunden an einen kühlen (nicht kalten) Ort stellen.
Nach 2 Stunden den Inhalt der Pfanne zusammen mit einem Stück Butter in eine Pfanne geben; Lassen Sie es über einer sehr niedrigen Flamme (oder Wasserbad) schmelzen und rühren Sie ständig. Wenn es die Konsistenz erlaubt, ein Eigelb nach dem anderen hinzufügen und schnell mischen; schalten Sie ab, sobald Sie eine glatte und cremige Sauce erhalten.
In der Zwischenzeit ein einfaches Risotto zubereiten: Die gehackte Zwiebel in einem Stück Butter anbräunen und, wenn sie glasig wird, den Reis hinzugeben und unter Rühren die Sauce aufsaugen lassen. Mit einem Spritzer Weißwein beträufeln und verdunsten lassen, dann salzen und den Reis kochen, indem jeweils eine Kelle heiße Brühe hineingegossen wird; al dente abstellen und mit etwas Fondue und Pfeffer würzen. Den Reis auf einer heißen Servierplatte anrichten und mit dem restlichen Fondue bedecken.

    Zutaten für 5 Menschen:

  • 400 g Reis
  • 200 g Fontina Valdostana
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • Milch
  • Weißwein
  • Butter
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitungszeit: 60 Minuten

Bewertung Valdostana Fonduereis

Abstimmung: 3.49 su 5 - 3745 Wähler
1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Laden...

Finden Sie Sommerangebote

Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?