Zelten Tiroler

Zubereitung: Pflaumen, Birnen, Feigen und Rosinen kurz mit kaltem Wasser waschen, in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen lassen.
Die eingeweichten Früchte abtropfen lassen und in sehr kleine Würfel schneiden. Haselnüsse, Mandeln und Pinienkerne fein hacken. Arancini, kandierte Zitrone, Zucker, Zimt, Gewürze, Salz, Orangensaft und -schale, Rum und Zitronensaft hinzufügen. Alles gut verrühren und eine weitere Nacht ziehen lassen.
Backofen auf 200-220 °C vorheizen.
Mischen Sie die Fruchtmischung gut mit dem Brotteig. Ovale und runde Brote formen, etwa 4-6 cm hoch und 15-20 cm lang. Mit den halbierten Mandeln dekorieren und auf dem gefetteten Teller anrichten.
Etwa 60-75 Minuten garen und mehrmals mit dem Zuckerwasser bepinseln, bis eine dunkle Farbe entsteht.
Nach dem Garen sofort vom Teller nehmen, mit kandierten Früchten dekorieren und gut abkühlen lassen.

Zutaten:

  • 200 g Pflaumen
  • 300 g getrocknete Birnen
  • 500 g getrocknete Feigen
  • 500 g Sultaninen
  • 1 XNUMX/XNUMX Liter Wasser
  • 300 g Haselnüsse
  • 500 g Mandeln
  • 100 g Pinienkerne
  • 125 g kandierte Arancini
  • 125 g kandierte Zeder
  • 150 g Zucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Prise gemahlener Anis
  • 1 Prise Salz
  • Saft und Schale von zwei unbehandelten Orangen
  • 4-6 Esslöffel Rum
  • 2 Cucchiai di Succo di Limone
  • 500 g dunkler Brotteig vom Bäcker
  • 80 g geschälte Mandeln halbiert
  • 80 g kandierte Früchte zum Dekorieren
  • Butter für die Platte
  • Zuckerwasser zum Putzen

Zelten Tiroler Wertung

Abstimmung: 3.52 su 5 - 1740 Wähler
1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Laden...

Weitere empfehlenswerte Seiten

Finden Sie Sommerangebote

Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?