Risotto mit Kastanien und Raschera

Risotto mit Kastanien und Raschera

Zubereitung:
Die Kastanien in kaltem Wasser einweichen, bis sie vollständig rehydriert sind, in einem Topf in reichlich Salzwasser mit wildem Fenchel kochen.
Die dünn geschnittene Zwiebel in nativem Olivenöl extra anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen, dann den Reis hinzufügen und vor dem Kochen rösten, nach und nach die Brühe hinzufügen, am Ende des Kochens die Hitze abschalten und den Schaber hineingeben kleine Würfel und die Kastanien, gut mischen, abdecken und vor dem Servieren ein paar Minuten warten, bis alles verquirlt ist.

    Zutaten für 4 Menschen:

  • 300 g Carnaroli-Reis
  • 150 gr Getrocknete weiße Kastanien
  • 100 gr Alpine Raschera
  • 1/2 Zwiebel
  • Etwa 1 Liter Gemüsebrühe
  • Wilder Fenchel
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer

Verbundener Standort: St. Jakobus von Roburent

Bewertung Risotto mit Kastanien und Raschera

Abstimmung: 3.51 su 5 - 1536 Wähler
1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Laden...

Finden Sie Sommerangebote

Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?