Sauris-See

Il See von Sauris Es ist in der Gemeinde von Sauris, in der Provinz Udine (Friaul-Julisch Venetien), wenige Kilometer von der Grenze zu Venetien entfernt. Es liegt auf 977 m Höhe und kann auf eine Ausdehnung von 1,57 km² zählen.

Der See, aufgrund seiner Lage auch als Lago della Maina bekannt, ist ein künstlicher See, der 1948 entstand, nachdem der Bau eines Staudamms am Fluss Lumiei abgeschlossen war, der 1941 begonnen wurde, um die Wasserkraft zu nutzen und gerichtet von Ing. Carlo Semenza, der kurz darauf den berüchtigten Vajont-Staudamm entwarf.
Damals war die Staumauer dank ihrer Höhe von 136 Metern die höchste in Italien und die zweithöchste in Europa. In regelmäßigen Abständen (zuletzt im Winter 2013) werden Wartungsarbeiten durchgeführt, bei denen der See geleert wird, wodurch die Überreste der untergegangenen Stadt ans Licht kommen, darunter das alte Gebäude des Stadthotels.

Der Saurissee und die gleichnamige Stadt sind über die Straße zu erreichen, die Tolmezzo mit Ampezzo verbindet. Die Straße ist ziemlich steil und steil und verläuft durch das Tal des Lumiei-Bachs, über Brücken und Engpässe und schlecht beleuchtete künstliche Tunnel, bis zu die Krönung des Damms, der den See bildet. Liebhaber des Unterwegsseins werden die Straße noch schöner finden als das wunderbare Panorama, das sie am Zielort vorfinden.

Im Sommer ist der Saurissee ein sehr beliebtes Touristenziel aufgrund der zahlreichen Aktivitäten, die ausgeübt werden können, angefangen vom Angeln bis hin zum Angeln Rudern oder Windsurfen. Wanderer werden erfreut sein zu wissen, dass sie gefunden werden können zahlreiche Wanderwege, die beiden flachen, die den See umgeben geeignet für Familien sowohl diejenigen, die die hohen Hänge der Gegend erklimmen. Es gibt auch sehr interessante Routen für Mountainbiker, die vom See aus die Forcella Pieltinis erreichen und einen Höhenunterschied von etwa 900 Metern überwinden. Auf jeden Fall ist es nach einem anstrengenden Spaziergang möglich, sich in Sauris zu erfrischen, einer Stadt, die für Schinken, Speck und Bier und für ihre schönen Kirchen Sant'Osvaldo und San Lorenzo berühmt ist.

Die Gegend ist, mit Ausnahme der Touristen, die in den Sommermonaten dorthin strömen, von einem ursprünglichen deutschsprachigen Volk bewohnt, das seine Traditionen sowohl im Dialekt als auch in der Kultur bewahrt, sich aber gleichzeitig angeeignet hat ein Zugehörigkeitsgefühl zur Region und zum ganzen Friaul.

Finden Sie Sommerangebote

Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?

    Bewertung Saurissee im Sommer

    Abstimmung: 3.51 su 5 - 6904 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?