Angeschlagene Pilze

Angeschlagene Pilze

Zubereitung:
Pilze mit kaltem Wasser reinigen. Kochen Sie sie mit etwas Wasser, ein paar Tropfen Zitronensaft, Salz und etwas Zucker je nach Größe der Pilze etwa 5-8 Minuten lang.
Nach dem Kochen die Pilze mit einem Sieb abtropfen lassen und in Küchenpapier trocknen.
Bereiten Sie den Teig vor, indem Sie das Weißmehl mit Salz, Öl, Eigelb, Wein oder Bier mischen (alternativ können Sie auch Wasser verwenden). Sobald dies erledigt ist, lassen Sie es 30 Minuten ruhen. Eiweiß separat steif schlagen.
Nach einer halben Stunde den ruhenden Teig mit dem geschlagenen Eiweiß hinzufügen.
Wenden Sie die Pilze im Teig, bis sie vollständig bedeckt sind (normalerweise bleiben die Pilze ganz, aber einige schneiden sie in Scheiben).
Erhitzen Sie das Frittieröl (das Originalrezept sieht Schmalz vor) e Braten frisch gekrönte Pilze. Abtropfen lassen und in Küchenpapier trocknen, fertig ist das Gericht.

Zutaten:

  • 800 g Champignons
  • Etwas Wasser
  • Etwas Zitronensaft
  • Eine Prise Salz und Zucker

Zutaten für Teig

  • 300 g Weißmehl
  • eine Prise Salz
  • 3 Esslöffel Öl
  • 4 Eier
  • 300 ml Wein oder Bier (oder Wasser)
  • Frittieröl (zum Braten)

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Wählen Sie Pastellpilze

Abstimmung: 3.52 su 5 - 1634 Wähler
1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Laden...

Weitere empfehlenswerte Seiten

Finden Sie Sommerangebote

Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?