Storo-Mehl

Storo-Mehl

Es war einmal, da Gelbmehl von Storo (Storo ist eine Stadt im Trentino) war die Hauptnahrungsmittel im Val di Chiese. Als eines der wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte dieser Bergregionen wurde es zu jedem Gang begleitet, oft wurde die Polenta mit Malga-Käse und Salami gemischt, um ein einziges und gehaltvolles Gericht zu bilden.
Nach einer Zeit des Schattens haben sich die Landwirte wieder dem Anbau dieses besonderen Mais gewidmet und das Storo-Gelbmehl wieder auf den Markt gebracht, das heute als „Gelbes Gold“ bezeichnet wird. Dieses herrliche Rohmehl hält Einzug in die vielfältige Welt typischer lokaler Produkte und ist es geworden ein weit verbreitetes und leicht zu findendes Produkt im gesamten Trentino-Südtirol, der Lombardei und Venetien, aber auch in anderen Regionen, in denen typische und biologische Produkte verkauft werden.

Die Herstellung dieses Mehls ist sehr speziell und im Laufe der Jahre hat sich der Produktionsprozess nie geändert: Die Kolben (der Marano-Sorte), die in den ersten Nebeln des Oktobers gesammelt und dann von den trockenen Bergwinden getrocknet werden, werden langsam gemahlen, um sie intakt zu halten die Ernährungsprinzipien und Verführungen von Parfums.

Mit diesem Mehl wird die berühmte „Polenta di Storo“ zubereitet, eine rohe Polenta, die echte Bergpolenta mit einem vollmundigen und unverfälschten Geschmack.

Maiskolben Marano Storo

Erhalten Sie Sommerangebote

Erhalten Sie die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    E-Mail, wo Sie Angebote erhalten

    Vollständiger Name

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren? (bevorzugtes Reiseziel)

    Farina di Storo Bewertung im Sommer

    Abstimmung: 3.51 su 5 - 1666 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Honig aus den Belluneser Dolomiten

    Honig aus den Belluneser Dolomiten

    Der Honig der Belluneser Dolomiten PDO wird auf dem gesamten Gebiet der Provinz Belluno in der Region Venetien hergestellt, das sich größtenteils im Berggebiet und im Nationalpark der Belluneser Dolomiten befindet. Die Imkerei und die Verwendung von Honig in diesen Gebieten gehen auf das Jahr 1600 zurück, als er bereits in der Küche und in der Volksmedizin [...]

    Speck aus Südtirol

    Speck aus Südtirol

    Das Ursprungsgebiet des Südtiroler Specks g.g.A. ist die Autonome Provinz Bozen, der Großteil der Produktion befindet sich jedoch im Vinschgau und im Pustertal. Es zeichnet sich durch die Form "Herz" oder "Schild" aus, wird aber auch in quadratischer und regelmäßiger Form vermarktet. Die äußere Farbe ist braun, im Schnitt rot [...]

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?