Bardonecchia im Sommer

Bardonecchia

Bardonecchia verbindet den Charme der Natur mit dem Komfort der Stadt. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts war Bardonecchia ein elitäres Touristenziel, heute ist Bardonecchia dank der bequemen Autobahnverbindungen sowohl aus Frankreich als auch aus Italien sowohl im Sommer als auch im Winter ein beliebtes Reiseziel.

Bardonecchia bietet nämlich das ganze Jahr über die Möglichkeit, einen Urlaub in der Natur zu genießen, sich sportlich zu betätigen oder sich der Natur zu widmen Entspannung und Spaß pur. Im Sommer ist Bardonecchia ein sehr beliebtes Ziel für Bergsteiger, Sportler und Familien, da es eine herrliche Alpenlandschaft, die Möglichkeit, alle Outdoor-Sportarten auszuüben, sowie Veranstaltungen und Aktivitäten für Eltern und Kinder bietet.


Wenn im Winter die Skianlagen Tausende von Skifahrern auf die Piste bringen, bringen die gleichen Anlagen im Sommer viele Biker an die Spitze. Für diejenigen, die das lieben Bergab, die piemontesische Stadt, bietet a Bike Park respektabel mit Pisten, Pisten und Routen, die sowohl für Anfänger (oder diejenigen, die ihre ersten Schritte machen wollen) als auch für diejenigen geeignet sind, die bereits gesegelt sind und viele Abfahrten hinter sich haben.

Der Bardonecchia Bike Park zieht Biker aus Italien und aus ganz Europa an, es ist nicht schwer, französische Linien zu finden, die auf den piemontesischen Hängen trainieren. Bardonecchia ist es gelungen, rund um diesen Sport ein maßgeschneidertes touristisches Angebot für Liebhaber von 2 Rädern aufzubauen. Die meisten Hotels können sich des Titels "Fahrradhotel", Einrichtungen für alle Bedürfnisse ausgestattet; Fahrradaufbewahrung, Reparaturwerkstätten, kostenlose Pistenkarten und Mahlzeiten für echte Sportler.

Aber Bardonecchia lebt nicht nur vom Mountainbiken, die piemontesischen Berge bieten auch anderes Wanderwege ideal für diejenigen, die gerne in den Bergen wandern, unter denen "die Straßen des Paradieses" und die "Grange Teppa" erwähnenswert sind:

Vorteilhafte Angebote in Gröden

Entdecken Sie die besten Angebote für einen unvergesslichen Sommerurlaub in den Grödner Dolomiten mit Urlaubspaketen zu günstigen Preisen in Hotels und Appartements in St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein in Gröden

Chalet in den Dolomiten

Entdecken Sie die besten Angebote für einen Sommerurlaub in den besten Almhütten und Hütten der Dolomiten, den besten Unterkünften im Herzen der Dolomiten im typisch alpinen Stil

adv

STRASSE DES PARADIESES

(Rundfahrt, 2 km, 215 m Höhenunterschied, 2h45 'zu Fuß)
Vom Marktplatz von Borgovecchio aus gehen Sie 100 m den Viale San Rocco hinauf, biegen links ab, überqueren die Brücke über den Bach Rho und nehmen den Saumpfad, der zum Poggio Tre Croci hinaufführt. Folgen Sie dieser Straße bis zur 7. Haarnadelkurve, wo Sie zu einer ausgeschilderten Kreuzung kommen. Verlassen Sie die Straße und nehmen Sie den flachen Weg auf der linken Seite, auf dem Sie auf ein Gebäude mit angrenzender Zwangswasserleitung stoßen.

Oberhalb des Dorfes Les Arnauds beginnt der Weg abzusteigen und kreuzt in der Nähe des Rio Fosse einen unbefestigten Weg, der zum Weiler Melezet führt. Nehmen Sie es und erreichen Sie die Provinzstraße. Um nach Bardonecchia zurückzukehren, besteht die Möglichkeit, den Bus der öffentlichen Verkehrsmittel zu nehmen oder zu Fuß an der Haltestelle Les Arnauds auszusteigen und über die Strada del Canale (oder Passeggiata del Canale) zum Marktplatz zurückzukehren, einen klaren, flachen Weg, der von hier aus beginnt Provinzstraße und endet an der Brücke über den Wildbach Rho, den wir bereits zu Beginn der Route überquert haben.

GRANGE TEPPA, GRANGE GUIAUD

(350mt Höhenunterschied, Fahrzeit 1h15‘)
Von Bardonecchia aus erreichen Sie das Gebiet von Pian del Colle, hinter dem Weiler Melezet, und halten in der Nähe des ersten Campingplatzes (Campingplatz Pian del Colle), wo die Route beginnt.

Nehmen Sie den Schotterweg davor, der links an einer Hausruine und rechts an einem Brunnen vorbeiführt, und betreten Sie das Vallone des Acles. Fahren Sie geradeaus weiter und folgen Sie den Schildern nach Grange Teppas, Colle des Acles. Der Weg windet sich leicht bergauf entlang des Baches Comba della Gorgia, biegt dann nach links ab und beginnt steil hinauf zu den Grange Teppas zu steigen. Steigen Sie weiter auf dem Saumpfad bis zur nächsten Grange, le Guiaud. Darüber hinaus führt der Weg weiter zum Colle des Acles.

Sommerferien in Bardonecchia

Wenn Sie einen Sommerurlaub in Bardonecchia in Betracht ziehen, finden Sie unten nützliche Links, um Hotels und Ferienwohnungen zu finden.

Erhalten Sie Sommerangebote

Erhalten Sie die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    E-Mail, wo Sie Angebote erhalten

    Vollständiger Name

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren? (bevorzugtes Reiseziel)



    Daten und Überprüfung Bardonecchia im Sommer

    Region: Piemont
    Mindesthöhe:1300 m über dem Meeresspiegel
    Maximale Höhe: 2800 m über dem Meeresspiegel
    Meinungen zu Bardonecchia: 1 Bewertung auf Bardonecchia

    Bardonecchia-Bewertung im Sommer

    Abstimmung: 3.51 su 5 - 6036 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Andere empfohlene Standorte

    Schreiben Sie einen Kommentar zu Bardonecchia

    Es gibt 1 Bewertung für Bardonecchia im Sommer

    Mario Galuppo 07-08-2013

    Ich bin seit 2005 Urlauber in Bardonecchia. Ich komme jedes Jahr gerne wieder, auch wenn ich oft Spaziergänge mache, die ich früher gemacht habe. Besonders schön ist der Weg nach Guiaud. es ist eines der anspruchsvollsten, aber einzigartig seiner Art für Schönheit, für Frische. die Anstrengung des Kletterns, selbst wenn sie vorhanden ist, ist nicht zu spüren.

    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung zu Bardonecchia

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?