Klettern im Parco dei Sassi del Mottarone

Klettern im Parco dei Sassi del Mottarone

Il Mottaron, mit seinen 1.492 Metern das letzte Relief der Alpenkette, es spiegelt sich in den Seen Maggiore und d'Orta wider; Mit seiner hügeligen Form, zwischen Buchen- und Tannenwäldern und seinen Weiden verbirgt es ein wahres Paradies für Vertikalliebhaber. Mottarone wurde erst vor wenigen Jahren wiederentdeckt und ist heute ein sehr beliebtes Ziel für Kletterer aller Schwierigkeitsgrade aus ganz Europa. Auf seinem charakteristischen rosafarbenen Granit können Sie Ihre Finger und Schuhe beim Bouldern, beim Klettern am Felsen oder beim Begehen der spektakulären Mehrseillängenrouten auf der Omegna-Seite entlang von Platten und Rissen auspowern. Seine Südlage ermöglicht das Klettern das ganze Jahr über, auch wenn kein Schnee liegt, und bietet immer eine hervorragende Aussicht auf die Seen und den fantastischen Osten des Monte Rosa. Alle Sektoren können ganz einfach zu Fuß erreicht werden, indem man das Auto auf den Parkplätzen am Gipfel abstellt und dann den verschiedenen Wegbeschreibungen folgt.

Unsere Reise zwischen den Felsen von Mottarone beginnt sicherlich mit Sass Buticc wo Sie einfache Routen finden, um diese Art des Kletterns zu "probieren". Aufgeteilt in zehn Sektoren am Hang mit Blick auf den Ortasee hat Sass Buticc einen homogenen Kletterstil auf Griffplatten, auch wenn es sportlichere Passagen gibt.
Die Zufahrt ist gut ausgeschildert; Wenn Sie die Autos auf den oberen Parkplätzen abstellen, müssen Sie ein Stück asphaltierte Straße entlang gehen, bis Sie die Informationstafel mit den Beschreibungen der verschiedenen Routen und des Zugangswegs erreichen. Folgen Sie der unbefestigten Straße, bis Sie die "Pratoni" erreichen, die schnell zu den ersten Felsbrocken für die Buolderisti und etwas weiter und unterhalb der Balena Alta führen.


Die Rossa es war der erste Sektor des Mottarone, der von Bergsteigern entdeckt wurde. An diesen Wänden variiert das Klettern von Adhäsionsplatten über Verschneidungen bis hin zu Rissen. Die Routen sind namenlos, aber der mittlere bis niedrige Schwierigkeitsgrad und die gute Verschraubung machen dieses Gebiet für alle Kletterer geeignet. Um diesen Sektor zu erreichen, folgen Sie von den Parkplätzen aus für eine kurze Strecke den Schildern zur Baita CAI Omega; dann weiter am Ufer des künstlichen Sees entlang, gleich nach dem Becken links den unbefestigten Weg zu einem alten verlassenen Steinbruch nehmen. Diesen Abschnitt auch kurz danach verlassen und einer Spur des Weges folgen, die zu einem einsamen Granitblock führt. Gehen Sie darüber und steigen Sie zur Klippe der Rossa hinauf. Der Monolith Es ist sicherlich eine der schönsten Gegenden von Mottarone, aber auch eine der unbequemsten. Bestehend aus langen Routen mit zwei oder drei Seillängen und einigen Einzelseillängen, hat es griffige Routen und technische Platten.

Das regelmäßige Es ist ein wenig frequentierter Sektor aufgrund der Knappheit und Schwierigkeit der vorhandenen Routen. Die Verankerung stammt aus den 80er Jahren, aber es ist geplant, sie zu reparieren und neue Routen hinzuzufügen. Das einzige, was einen Besuch des Sektors wert ist, ist die Route „Scorticamani“, eine überhängende Spalte, die noch freigelegt werden muss. Dieser Sektor kann vom Monolithen aus erreicht werden; Von Norden ausgehend geht es etwa fünfzig Meter über Felssprünge und Wiesen bergauf.

Cusio-Gipfel präsentiert felsige Strukturen, wo interessante Routen geöffnet wurden. Technische Platten begleitet von Festigkeits- und Widerstandsrissen machen die offenen Mehrseillängenrouten in diesem Sektor schwierig und spannend. „Thermalexkursion“ 6B obligatorisch und „Weine nicht um mich Valentina“ 5C obligatorisch.

Vorteilhafte Angebote in Gröden

Entdecken Sie die besten Angebote für einen unvergesslichen Sommerurlaub in den Grödner Dolomiten mit Urlaubspaketen zu günstigen Preisen in Hotels und Appartements in St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein in Gröden

Chalet in den Dolomiten

Entdecken Sie die besten Angebote für einen Sommerurlaub in den besten Almhütten und Hütten der Dolomiten, den besten Unterkünften im Herzen der Dolomiten im typisch alpinen Stil

adv

Um diesen Sektor zu erreichen, gibt es zwei Möglichkeiten: Von unten, ausgehend von Omegna, folgt man der Route „Alle Cave“ und dann einem Saumpfad, der in 1,15 Stunden Gehzeit zum Fuß der Route „Don't cry for me Valentina“ führt ; Von oben, entlang der Route „Thermalexkursion“, nachdem Sie die Autos auf dem Parkplatz abgestellt haben, gehen Sie den Saumpfad hinunter, der zum künstlichen See führt, gehen Sie weiter nach Norden und biegen Sie dann links auf einen Weg ab, der nach Gravellona Toce führt. Etwas weiter können Sie den Rio dell'Inferno und die Granitwände sehen.

Wie können Sie uns erreichen Nehmen Sie die A26 Milano-Demodossola und fahren Sie bei Carpugnino ab. Biegen Sie rechts in Richtung Gignese ab und folgen Sie der Hauptstraße bis zur Stadt. Kurz vor der Einfahrt an einer Ampel links abbiegen und der Beschilderung "Alpino" "Mottarone" folgen. Immer weiter auf der Hauptstraße bis zum Gipfelring. Etwa auf halber Strecke wird es eine Mautstelle geben, da die Straße Borromea gehört.

Die alternative Route ist die Provinzstraße, die in Armeno am Ortasee beginnt.

 

Artikel Geschrieben von Andrea Morin des Magazins PREALPI Ein Sportberg. Entdecken Sie die neuen Reiserouten, indem Sie das kostenlose konsultieren Multimedia-Version PREALPI iEdition, verfügbar für PC, Tablet und iPad.

Erhalten Sie Sommerangebote

Erhalten Sie die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    E-Mail, wo Sie Angebote erhalten

    Vollständiger Name

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren? (bevorzugtes Reiseziel)

    Bewertung Klettern im Parco dei Sassi del Mottarone im Sommer

    Abstimmung: 3.55 su 5 - 2144 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Günstiger Bergurlaub im Sommer? Hier sind die günstigsten Reiseziele

    Günstiger Bergurlaub im Sommer? Hier sind die günstigsten Reiseziele

    Auch wenn die Berge im Sommer günstiger sind als im Winter, manche Destinationen sind vielleicht nicht für jeden erschwinglich. Oft liegt der Fokus auf den berühmtesten und edelsten Reisezielen, aber aus diesem Grund kosten sie viel mehr. Es gibt jedoch Bergtouristendestinationen, die die gleichen [...]

    Die 5 besten Orte für einen Urlaub mit Kindern im Trentino-Südtirol

    Die 5 besten Orte für einen Urlaub mit Kindern im Trentino-Südtirol

    In diesem Artikel haben wir 5 Orte in Trentino-Südtirol ausgewählt, die sich unserer Meinung nach hervorragend für Familien mit Kindern eignen. Die ausgewählten Kriterien sind unterschiedlich und einige basieren auf unserer Erfahrung, hier sind unserer Meinung nach die zu bewertenden Aspekte: Hotel für Familien: das ist das Vorhandensein von Hotels, die darauf spezialisiert sind, Familien [...]

    Außergewöhnliche Bergorte, die man mindestens einmal im Leben besuchen sollte

    Außergewöhnliche Bergorte, die man mindestens einmal im Leben besuchen sollte

    Heute möchten wir Ihnen einige Bergorte vorstellen, die Sie unbedingt mindestens einmal in Ihrem Leben besuchen sollten. Sie sind diese WOW-Orte, die direkt vom Himmel zu kommen scheinen und jeden sprachlos machen. Manche dieser Orte sind wenig bekannt, andere sind wegen ihrer Schönheit berühmt und sehr beliebt, selbst wer sie nicht besonders liebt, [...]

    Die besten Orte, um im August in die Berge zu gehen

    Die besten Orte, um im August in die Berge zu gehen

    Der Monat August ist der beliebteste Monat für diejenigen, die ihren Sommerurlaub in den Bergen verbringen möchten. Genau in diesem Monat haben die meisten Menschen Urlaub und es ist auch einer der besten Monate für das Bergklima. Auf unserer Seite, die den Sommerferienorten in den Bergen gewidmet ist, können Sie […]

    Ausflug zu den 52 Tunneln des Monte Pasubio

    Ausflug zu den 52 Tunneln des Monte Pasubio

    Am Samstag, den 18. August 2012, entschieden wir uns, die „Straße der 52 Tunnel“ zu verfolgen, einen Wanderweg, der zum Gipfel des Monte Pasubio führt und entlang eines ehemaligen Kriegswegs verläuft, der von der italienischen Armee zum Transport von Waffen und Vorräten gebaut wurde zum Gipfel des Pasubio, ohne Feuer ausgesetzt zu sein [...]

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?