Alpbachtal im Sommer

Alpbachtal

Auf halbem Weg im Inntal, zwischen Kufstein und Innsbruck, liegt die FerienregionAlpbachtal Seenland, das für jede Altersgruppe einen zu entdeckenden und erlebnisreichen Sommerurlaub bietet. Mit einer aufrichtigen und offenen Art heißen die Talbewohner alle ihre Gäste willkommen, ohne jedoch ihre Ursprünglichkeit zu verlieren und dem Gast das Gefühl zu geben, zu Hause zu sein.

in traditionelle Dörfer umgeben von Natur alle Gebräuche und Bräuche werden noch am Leben erhalten. Gleichzeitig ist man aber offen für Modernes und Neues, wie das Congress Centrum in Alpbach zeigt.


Das Alpbachtal Seenland besteht aus 9 Standorte und die kleinste Stadt Österreichs.
Jeder Ort hat seinen eigenen unverwechselbaren Charme, den sie aber alle zeigen typische Tiroler Freundlichkeit: Alpbach, international bekannt durch das Europäische Forum Alpbach; das Land für die Familien von Reith i. A. mit seinem Kinderzentrum Juppi Kid's Club; Brandenberg mit seiner exquisiten Torte, der „Prügeltorte“; Breitenbach mit der Puppenmuseum und Lehrbauernhof; Brixlegg mit seinen Geschäften und seiner Gastronomie; Kramsach, Treffpunkt für Sommercamping und Wanderungen rund um die Seen; das geschäftige Kundl mit seinen Schluchten, die kleinste Stadt Österreichs Rattenberg mit mittelalterlichem Flair und den berühmten Glasbläsern und Radfeld, Treffpunkt der Fallschirmspringer.

Die Liste der Aktivitäten und Wanderziele im Alpbachtal Seenland es ist sehr lang. Da sind zum Beispiel die drei ausgestatteten Schluchten, deren Wege für den Sommer 2012 saniert wurden. Die Kundler Schlucht, dank derbreiter, relativ ebener Weg ohne Hindernisse, auch für Gehbehinderte im Rollstuhl geeignet. Die majestätische Tiefenbachschlucht verspricht schwindelerregende Ausblicke, insbesondere von der brandneuen Aussichtsplattform am aufregendsten Punkt aus.

Die Kaiserschlucht, die kürzeste, aber auch spektakulärste, liegt nur wenige Schritte vom Kaiserhaus in Brandenberg entfernt. Wir befinden uns an einem geschichtsträchtigen Ort, denn Kaiser Franz Joseph ging hier in den Wäldern auf die Jagd. Ruhigere Gewässer erwarten Sie höchstens in Kramsach warmer Badesee in Tirol; Auch die Brandenberger Ache bietet erfrischenden Spaß in ihrem wunderschönen Wasser. Historische Eindrücke erleben Sie auf dem Burgenweg von Brixlegg nach Rattenberg oder auf dem Alpbacher Heimatlehrpfad, der an alten Bauernhöfen vorbeiführt.

Vorteilhafte Angebote in Gröden

Entdecken Sie die besten Angebote für einen unvergesslichen Sommerurlaub in den Grödner Dolomiten mit Urlaubspaketen zu günstigen Preisen in Hotels und Appartements in St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein in Gröden

Chalet in den Dolomiten

Entdecken Sie die besten Angebote für einen Sommerurlaub in den besten Almhütten und Hütten der Dolomiten, den besten Unterkünften im Herzen der Dolomiten im typisch alpinen Stil

adv

Weiter oben ist die Panoramaweg des Wiedersbergerhorns (2.128 m), von dem aus Sie die umliegenden Täler bewundern können. Ein Tipp für Bergfreunde ist der Plessenberg (1.743 m), von dessen Spitze man bei gutem Wetter den Großglocker, den höchsten Berg Österreichs, sehen kann.

Das Alpbachtal Seenland liegt die kleinste Brauerei Österreichs, die „Kristall-Brauerei“. Diese Brauerei hat nur einen Angestellten, den Besitzer Josef Moser, und produziert nur 1.500 Hektoliter Bier im Jahr; Der Name leitet sich vom kristallklaren Wasser der Quellen ab Alpin in der Umgebung. „Jos“, wie der Besitzer im Tal genannt wird, erzählt bei einem Besuch in seiner Brauerei gerne persönlich, wie er zum weltberühmten Beiwagenfahrer wurde. Im Nachbarort Inneralpbach befindet sich das „Kupferhäusl“, der Zweitwohnsitz der Frau des berühmten Schauspielers Johannes „Jopi“ Heesters. Das Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert kann für einen Urlaub gemietet werden.

Für einen weiteren Aufenthalt mit Persönlichkeit können Sie eine Nacht im verbringen königliche Residenz in Brandenburg, im Schlafzimmer Ihrer Majestät der Kaiserin "Sissi" Elisabeth. Die Neugierigsten finden sicher ein echtes Tiroler Original: Rattenberg, die kleinste Stadt Österreichs von nur 400 Einwohnern. Heinrich Unterrader, auch letzter Glöckner Tirols genannt, lebt seit mehr als 30 Jahren im Nordtor der Stadt, das bis ins 19. Jahrhundert als Wachturm diente. Mit über 80 Jahren hat er eine reiche Sammlung an Erinnerungen und Erzählungen über die Stadt Rattenberg. Wer nicht das Glück hat, ihm persönlich zu begegnen, kann dank eines der historischen Stadtführer Rattenbergs eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen.

Sommerurlaub Alpbachtal

Wenn Sie über einen Sommerurlaub im Alpbachtal nachdenken, finden Sie unten einige nützliche Links zur Suche nach Hotels und Ferienwohnungen.

Erhalten Sie Sommerangebote

Erhalten Sie die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

    E-Mail, wo Sie Angebote erhalten

    Vollständiger Name

    Wo möchten Sie in den Urlaub fahren? (bevorzugtes Reiseziel)



    Nahegelegene Seen zu entdecken


    Daten und Rückblick Alpbachtal im Sommer

    Region: Österreich
    Mindesthöhe:510 m über dem Meeresspiegel
    Maximale Höhe: 2424 m über dem Meeresspiegel
    Alpbachtal Bewertungen: 0 Bewertungen von Alpbachtal

    Stimmen Sie das Alpbachtal im Sommer ab

    Abstimmung: 3.49 su 5 - 3782 Wähler
    1 Stella2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Laden...

    Andere empfohlene Standorte

    Schreiben Sie eine Bewertung über Alpbachtal

    Es gibt 0 Bewertungen über Alpbachtal im Sommer

    Schreiben Sie Ihre Bewertung zum Alpbachtal

    Finden Sie Sommerangebote

    Die besten Angebote in den Bergen im Sommer, in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen

      Wo möchten Sie in den Urlaub fahren?